Liebe Reitsteiglauf-Freunde,

auch am Untersberg geht das Coronavirus scheinbar nicht vorbei. Voller Energie und Motivation wollten wir ihm, gemeinsam mit euch, auf dem Reitsteig davonrennen.

Aber leider wird daraus nun nichts.

Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht und seit Wochen wiegen wir pro und contra ab.

Da wir jedoch nicht alleine im Boot sitzen, sondern gemeinsam mit euch, und weder euch noch eure Liebsten gefährden wollen, haben wir uns dazu entschieden den Lauf dieses Jahr abzusagen.

Wir hoffen ihr seid nächstes Jahr wieder voller Schwung und mit neuen Bestzeiten dabei.

Die Anmeldegebühr wird selbstverständlich, schnellstmöglich zurückerstattet.

Bleibt gesund, euer U-berg lauf-Team

DER LAUF

Der Hintergrund

Der Verein „Untersberglauf“ – zur Förderung gemeinnütziger Einrichtungen veranstaltet 2019 zum dritten Mal das Berglaufevent des Jahres in Salzburg.
Der Untersberg, der Hausberg der Salzburger, bietet optimale Voraussetzungen für ein Laufspektakel dieser Art.

Die Strecke

Gestartet wird von Glanegg aus, aus 500 Höhenmetern. Hinauf über den Reitsteig, vorbei am Zeppezauerhaus bis ans Ziel, welches kurz unter dem Gipfel „Geiereck“ liegt.

Hardfacts

Über 200 TeilnehmerInnen
1320 Höhenmeter
4,3 Kilometer
Über 2500 Stufen
Zum ersten Mal mit Teamwertung möglich
Ausgesetzte Teilpassagen
Siegerehrung ab 13:00 Uhr im Festzelt des St. Leonharder Kirtag
Start bei jeder Witterung

Datum

05. September 2020| 9:00 Uhr

Startnummer Ausgabe

Am Fr 04.09.2020 von 17:00-19:00 und am Samstag 05.09.2020 von 7:00-08.30 Uhr bei der Bergrettung, Gartenauerstraße 1a, 5082 Grödig

Wir bitten alle Läufer sich vorab, bis spätestens Mittwoch den 2.9.20, via Internet anzumelden,
da eine Nachmeldung bei der Startnummernausgabe nicht mehr möglich ist.

Sollte der Lauf aufgrund eines erneuten Corona Ausbruchs nicht stattfinden können,
wird die Teilnahme Gebühr umgehend zurück erstattet.

Der Teamwettbewerb

Dieses Jahr neu ist der Teamwettbewerb für alle StarterInnen, welche als Team starten, die
Wertung erfolgt anhand der Mittelzeit.

Die Teilnehmer aus dem Teamwettbewerb werden auch im Einzelbewerb gewertet.

Mittelzeit: Hier gewinnt jenes Team deren Gesamtzeit am nächsten der Mittelzeit aller Teams kommt.
Die Mittelzeit wird aus der schnellsten und der langsamsten Gesamtzeit der Teamklasse ermittelt.

DIE STRECKE

KONTAKT

UNTERSTÜTZER